Ann Westphal

Ihr Buch “Audreys Rückkehr” durfte ich bereits lesen und rezensieren.
Jetzt, hat sich die liebe Ann Westphal die Zeit genommen, um sich hier vorzustellen :)

Ann Westphal

Quelle: Ann Westphal

“Geboren in den wilden 60ern, sozialisiert unter dem Einfluss der psychedelischen 70er, ins Erwachsenwerden hineingeschnuppert in den 80ern, beruflich orientiert in den 90ern. Weitere 20 Jahre später die Erkenntnis: Immer noch nicht erwachsen, aber um manche Erfahrung reicher. Eine davon: Beruf und Berufung liegen mitunter gar nicht mal so weit voneinander entfernt…

Die Welt der Sprache – das ist “mein Ding”. Sie zieht sich – geschrieben oder gesprochen – wie der berühmte rote Faden durch mein Leben. Sprache und Kommunikation – das ist es, was uns Menschen ausmacht, uns verbinden, aber auch trennen kann. Diese Erkenntnis setzt sich in meinen Liebesromanen fort, mal witzig und übermütig, mal sinnlich und sexy, mal ironisch und nachdenklich.

Sprache ist Leben ist Liebe.”

Ihre bereits erschienenen Bücher: