Blogtour – “Hundstage” Carin Müller

Tag 4. der Blogtour zu “Hundstage” von der lieben Carin Müller.
Ich durfte die “Korrespondenz” zwischen Mensch und Tier führen. …ähem… Auf Euch warten stürmische, liebreizende und ja … ähm … sehr sehr hohheitsvolle Interviews und etwas zu gewinnen gibt es natürlich auch … :) ;) Ich werde gar nicht viel erläutern außer, dass diese Interviews nicht alltäglich sind, lasst sie einfach auf Euch wirken! :D ;) Viel Spaß!!!

P.S.: Denkt daran am Ende die Frage des Tages zu beantworten. ;)

Ich: Königin Cleo (ich hoffe die Ansprache ist richtig) wie komme ich zu der Ehre einer Audienz?

Cleo: Endlich mal ein ignoranter Zweibeiner, der die Konvetionen einhält. Blub! Was kann ich für dich tun, mein liebes Kind? Blubblub?

Ich: Och, ich fand dich, ähm Verzeihung, Euch so sympathisch, dass ich dachte, ich müsste Euch unbedingt kennenlernen.

Cleo: Ist ja gut. Blub. Rumschleimen ist schön, aber hast du jetzt eine Frage oder nicht? Blub?

Ich: Wie steht Ihr so zu Tobi?

Cleo: Warum will im Moment alle Welt mit mir über diesen stinkenden Flohträger sprechen? Blub? Gibt es keine interessanteren Themen? Blubblub?

Ich: Naja, um ihn geht´s in dem Buch ja schließlich auch, so als Nebenfigur zu Euch, oder?

Cleo: Okay, als Nebenfigur, blub, ist er ganz in Ordnung. Er bietet einen schönen Kontrast zu mir. Blub. Er der müffelnde, struppige, luftatmende Köter, blub – ich die elegante, souveräne Königin der Ozeane … blubblubblub …

Ich: Okay, etwas anderes, wie fühlt man sich als allwissende Herrscherin der 7. Weltmeere?

Cleo: Fantastisch, meine Liebe! Blub!! Absolut fantastisch! Blubblubblub!

Ich: Ist es manchmal schwierig, so mit den Untertanen? Gehört Tobi da eigentlich zu?

Cleo: Du hast ja keine Vorstellung, WIE schwierig mein Leben häufig ist! Blub. Dabei könnte alles so einfach sein, blub, jeder müsste nur exakt das tun, was ich sage, blub, und die Welt wäre in Ordnung. Und mit Landtieren wie Tobi und euch Menschen ist es besonders schwierig. Ihr hört mir einfach nicht richtig zu. Blub.

Ich: Ich als Mensch/Tier Korrespontentin kann es ja mal so weitergeben, damit in Zukunft besser darauf Acht gegeben wird, dass man Eure Anweisungen entsprechend und ohne Widerworte umsetzt Vielen lieben Dank, Königin Cleo, das Interview mit Euch war sehr bereichernd und ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir bald wieder die Ehre erweisen würdet!

Cleo: Blubblubblubblub!

Ich: Hey Tobi *Öhrchen kraul* Danke, dass du dir die Zeit für mich genommen hast!

Tobi: Oooooh, weitermachen! Das ist genau die richtige Stelle!! Hast du mir auch ein Leckerli mitgebracht?

Ich: Klar! *intensiv riechende Schweineöhrchen aus der Tasche kramt* hier! Ich hoffe die magst du!?

Tobi: Lecker!! (mampft und würgt die Köstlichkeiten in Sekundenschnelle runter) Du bist super! (anstups!) Wollen wir Bällchen spielen?

Ich: Wenn du es schaffst mir wärenddessen ein paar Frage zu beantworten, oder wollen wir das Bällchen schmeißen lieber auf danach verschieben?

Tobi: Na gut … (lässt die Ohren hängen). Was willst du von mir wissen?

Ich: Wie läuft es im Revier? Gibt es etwas neues? Alles im Griff?
*weiterstreichel*

Tobi: Klar, alles total entspannt! Wir haben allerdings einen neuen Mops, der noch nicht ganz kapiert hat, dass sich die Hundewelt nicht um Plattnasen dreht. Aber den kriege ich auch noch in den Griff.

Ich: Und mit dir und Jimi?

Tobi: Hör mir mit diesem Idioten auf!! Angeblich hat er jetzt eine Einladung zu irgendeiner TV-Show, wo er seine albernen Kunststückchen vorführen soll. Blöder Angeber!

Ich: Ach Tobi, du bist mit deiner Autobiografie der Star am Hundehimmel! Und soooo lieb! *verliebt schau*

Tobi: *noch verliebter an die Interviewerin schmieg und dann die Schnauze in ihre Handtasche bohr* Du hast bestimmt noch ein Schweineohr für mich, oder?

Ich: *besorgt nachfrag* Ja, aber die gebe ich lieber später Kiki, denn nicht dass du leichte, wie soll ich sagen, Unpässlichkeit bekommst *über Kopf strubbel*, oder verträgst du die gut?!

Tobi: Quatsch! Ich doch nicht!! *am Ohr kratz und in die Ferne schau* Willst du jetzt noch was von mir? Ich habe da hinten Laila gesehen und die quatscht mit dem neuen Mops. Da muss ich hin!

Ich: Oh, wer ist Laila?

Tobi: Laila ist doch meine Windhunde-Freundin! Ich dachte, du hast mein Buch gelesen? Und ich muss den Mops warnen, denn Humphrey hat es nicht gerne, wenn sich fremde Rüden an seine Mädels ranmachen.

Ich: Eine Frage hab ich noch, bevor du losrast – Lebst du nach bestimmten Regeln? Und danke für das Interview!

Tobi: Regeln?? *leicht panischen Blick bekomm* Du nicht auch noch. Meine einzige Regel lautet: Immer auf einen vollen Magen achten! Und jetzt muss ich los! Tschüs! *im Vorbeirennen die Hand abschleck*

Ich: Tschüs! *wink*

Ich: Anastasia, *stuhl neben mir anbiet* wie geht es Dir? *ersten fünf Staffeln “Leidenschaftliche Stürme auspack und hinhalt*

Anastasia: Ist das, was ich glaube das ist? *mit einem eleganten Satz auf den Stuhl hüpf* Sie sehr nett seien! Anfang von Serie fehlt mir noch. Ich erst dabei seit Staffel drei.

Ich: Ja, ist genau das was du denkst! Habe doch gelesen wie sehr es dir gefällt! *grins*
Magst du etwas über dich erzählen? Du hattest ja keine einfache Vergangenheit…*traurig drein blick*

Anastasia: Sie seien sehr nette Frau, liebe Denise! Findet man nicht oft unter Menschen.
Oh, Vergangenheit … war sähr, sähr traurig. Böse Menschen haben umgebracht meine Mama und Brüder in Nerzfarm. Sähr, sähr schlimm.

Ich: Danke! Ich hoffe jetzt hast du ein nettes zuhause gefunden?

Anastasia: Ja, jetzt alles ist gut! Darf ich gucken jeden Tag “Leidenschaftliche Stürme” und werde viel gestreichelt. Ist schön.

Ich: Ich habe gehört du hast viel Ahnung von Liebe? Und gibst Herrn Tobi gerne Ratschläge, funktioniert es?

Anastasia: Weiß ich alles über Liebe! Aber Tobi will nicht hören auf mich. Ist sähr sturer Hund. Kann vielleicht helfen Ihnen? Haben Sie Probleme mit Liebe?

Ich: Wie stellst du dir das perfekte Dinner vor?

Anastasia: Kommt an auf Spezies. Für mich, perfektes Dinner muss haben Thunfischhäppchen in Aspik! Kann sein, dass für Menschen das anders ist. Wollen Sie mal probieren Thunfischhäppchen in Aspik?

Ich: *würg* Ähm, neiin… Nachher esse ich dir alles weg! Ich gehe gleich mal in den Supermarkt und hol mir welches *hektisch Blick ausweich* *Vom Thema ablenk* Gibt es jemand in deinem Leben?

Anastasia: Wie meinen?

Ich: Liebe, Mann, Leidenschaft?

Anastasia: *verlegen zur Seite schau* Das man nicht fragt eine Dame. Ist privat.
Haben Sie denn Mann und Liebe?

Ich: So unter uns – ja Ich wünsche dir das auch so sehr! Du bist ein liebes Nerzlein, Anastasia! Ich danke dir für deine Ratschläge und vielleicht sieht man sich nochmal auf eine Dose Thunfisch in Aspik!? *ganz vorsichtig über kleines Köpfchen streichel und merken wie weich das Fell ist!*

Anastasia: Danke, Frau Denise! Ich Ihnen wünsche auch alles Gute und viel Liebe! Bis bald.

Zu gewinnen gibt es:

1x das große Carin Müller-Buchpaket mit “Hundstage”, “Gefühlte Wahrheit” und “High Heels und Hundekuchen” als signierte Taschenbuchausgaben plus Booklets “Gefühlte Wahrheit” und “Hundstage” sowie eine Autogrammkarte von Tobi.
1x das große Hundstage-Buchpaket mit signiertem Taschenbuch, signiertem Booklet, Autogramm von Tobi UND einem exklusiven Hundstage-Leckerlibeutel made by Chaosfabric.
2x das große eBook-Package mit “Gefühlte Wahrheit” und “Hundstage” als eBook im Wunschformat plus signierte Booklets und Tobi-Autogramm per Post.
3x “Hundstage” als eBook im Wunschformat plus signiertem Booklet und Tobi-Autogramm per Post.

Wie kann ich mitmachen?

Beantworte jeden Tag die Tagesfrage, die Ihr HIER findet und schicke am Ende der Woche eine eMail mit allen Antworten an Carin (carin@carinmueller.de). Die Gewinner werden am Sonntag, den 26.10.2014 gezogen und benachrichtigt. Sie haben dann bis zum 31.10.2014 Zeit, sich mit ihrer Anschrift zu melden. Die Preisare gehen dann in der ersten Novemberwoche in die Post.

Tag 3. : Gestern. Bei der lieben Karin aus der ChaosFabric, findet Ihr eine tolle Näh-Anleitung für wunderschöne Leckerlibeutel.

Tag 5. : Morgen findet ihr bei der lieben Desiree von Romantic Bookfan alles über das Buchcover von “Hundstage”. :)

Teilnahmebedingungen fürs Gewinnspiel:

Ihr solltet mindestens 18 Jahre alt sein oder das schriftliche Einverständnis eurer Erziehungsberechtigten haben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barauszahlung des Gewinns. Kein Ersatz bei Verlust auf dem Postweg.
Versand der Preise nur innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.

4 Kommentare zu “Blogtour – “Hundstage” Carin Müller

  1. […] Wie lautet deine Tagesfrage? Welche Serie schaut Anastasia am liebsten? […]

  2. karin

    Hallo und guten Tag,

    Danke für die Interviews mit den tierischen Helden des Romanes. Coole Mischung..Hund, Nerz und ein bubber Goldfisch, hihi

    LG..Karin..

    • denise denise

      Hallo Karin, freut mich, dass es dir gefällt und du deinen Spaß beim lesen hattest. :D LG, Denise ;)

  3. […] Donnerstagsfrage von MyIndieBooks: Welche Serie schaut Anastasia am liebsten? […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


drei − 1 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>