Pleasure Business/Verführung – Katelyn Faith (Kurz-Rezension)

Als das kleine Unternehmen Mila in der Krise steckt und dringend eine Investition benötigt, prallen zwei Welten aufeinander: Die undisziplinierte Produktdesignerin Ally muss den in ihren Augen spießigen und langweiligen Investor Evan Hawk von ihren Ideen überzeugen. Der ist allerdings eher von Allys langen Beinen begeistert als von ihren Produkten, und so beschließt sie, mit weiblichen Waffen zu kämpfen. Doch das frivole Katz-und-Maus-Spiel führt zu einer bitteren Erkenntnis – denn wer mit dem Feuer spielt, läuft auch Gefahr, sich zu verbrennen …

 

Genre:

Erotischer Liebesroman

Fazit:

Wieder einmal konnte ich in die neue Geschichte von Ally und Evan eintauchen und wurde nicht enttäuscht. Für mich wurde das Buch sehr lebendig und ich hatte das Gefühl mittendrin stehen. Mit viel Fingerspitzengefühl ausgearbeitete Charaktere, die einen gerade am Anfang hysterisch auflachen lassen, weil die Szene einfach nur urkomisch ist. Ich sage nur Etagere, alles andere müsst ihr selber heraus finden.  :P Nichts anderes erwartet, ist der Schreibstil von der lieben Katelyn(die übrigens zu einer meiner Lieblingsautoren gehört ;) ) wundervoll, einfühlsam und sehr flüssig. Eine wunderschöne-tolle-romantische und witzige Story die ich mit viel Vergnügen gelesen habe. :)

Ich vergebe”Pleasure Business“5/5 Sternen. :)

 

 

Ein Kommentar zu “Pleasure Business/Verführung – Katelyn Faith (Kurz-Rezension)

  1. Evy

    davon habe ich schonmal gehört!

Kommentare sind geschlossen.