Michael Meisheit alias Vanessa Mansini

Heute möchte ich Euch gerne Michael Meisheit alias Vanessa Mansini vorstellen! :)

Steven Mahner Michael Meisheit

Foto: Steven Mahner
Quelle: Michael Meisheit

Michael Meisheit ist Jahrgang 1972 und hat mit dem Schwerpunkt „Drehbuch“ an der Filmakademie Baden-Württemberg Film studiert. Sozusagen vom Studium weg 1997 wurde er als Drehbuchautor der Lindenstraße engagiert, für die er bereits mehr als 300 Folgen in den letzten 17 Jahren geschrieben hat. Neben der „Lindenstraße“ hat Michael auch als Autor bei der Telenovela „Rote-Rosen“ gearbeitet. Außerdem wurden von ihm diverse Serienkonzepte und Spielfilme entwickelt. Verfilmt wurde dann die Familienkomödie „Dann kam Lucy“, die im April 2012 in der ARD ausgestrahlt wurde.
2012 entdeckte Michael das Selfpublishing und startete mit seine Debütroman „Soap“ ein Abenteuer, das bis heute anhält. Als Indie-Autor, seine eigenen Werke veröffentlichen zu können, sieht Michael als einzigartiges Geschenk für jeden Kreativen. Nach der Kurztextsammlung „Irgendwas ist immer“, veröffentlichte er 2013 unter dem Pseudonym Vanessa Mansini den Blogroman „Nicht von dieser Welt“, der zum Überraschungshit wurde. Das Ebook landete auf Platz 1 der Kindle-Charts und verkaufte sich seitdem 30.000 Mal. Für das Buch erhielt das Duo Meisheit/Mansini den Indie-Autor-Preis 2014.

Im Dezember 2013 startete Michael Meisheit die eBook-Serie „Im falschen Film“, die bis heute läuft

. Zu „Im falschen Film“ habe ich meine Startrezension für den Blog geschrieben. Außerdem kann ich euch „Im falschen Film“ nicht oft genug empfehlen! :)

Ach ja, seit dem 13. Mai gibt es sogar eine 2. Staffel: “Im falschen Film – Frühling;)
—-> Zur Rezension

P.S.: Michael freut sich mit Sicherheit, über einen Besuch auf seiner(m) Seite/Blog- michaelmeisheit.de  :)