(TAG) BookBurger

Gesehen, bei der lieben Sheena von “The Bookdealer and more“. Und da habe ich mich gleich angesprochen gefühlt und mache sehr gerne mit! ;)
Jeder darf sich hier gerne getaggt fühlen:

1. Wir brauchen ein Brötchen. Suche das erste Buch einer Serie aus, die dir besonders gut gefällt.

Das ist bei mir “Verliebt in der Nachspielzeit” (aus der New York Titans Reihe) von Poppy J. Anderson

2.Jetzt brauchen wir Fleisch oder ähnliches. Entscheide dich für ein tolles, von dir gelesenes Buch, welches 400+ Seiten hat.

Da nehme ich “Audreys Rückkehr” von Ann Westphal 

3. Als nächstes kommt jeweils eine Scheibe Käse und Salat. Finde ein Buch, welches du gelesen und geliebt hast und eines, welches du gerne lesen würdest. Das Kriterium hierbei: Beide Bücher sollen maximal 200 Seiten haben.

Da werde ich “Gefühlte Wahrheit” von Carin Müller nehmen und gerne lesen möchte ich
“Soap” von Michael Meisheit.

4. Nun kommt noch eine Scheibe Tomate. Wähle ein Buch, das du magst/nicht magst und welches zwischen 200 und 400 Seiten hat.

(Verlagsbuch) ;) “Shades of Grey” :P

5. Die vorletzte ”Zutat” ist eine noch nie zuvor probierte Soße, von der du nicht weißt, ob du sie magst oder nicht magst. Suche ein Buch aus, von dem du dachtest, dass du es lieben würdest und am Ende nicht so toll fandest oder ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es nicht mögen und es am Ende geliebt hast.

Am Ende geliebt habe ich und tue es immer noch “Im falschen Film” von Vanessa Mansini ;)

6. Der letzte Bestandteil unseres Bücher-Burgers ist die andere Hälfte vom Brötchen. Finde ein Buch einer Serie, welches du nicht lesen wolltest, weil du ‘Angst’ vor dem Ende der Reihe hattest oder welches du jetzt im Moment aus dem selben Problem nicht lesen möchtest.

“Breaking Dawn” (habe ich aber schon gelesen… aber ich habe lange damit gewartet) Soooo, JETZT könnt Ihr mich abstempeln ;) :P

Und jetzt seid ihr dran ;)

Follow my blog with Bloglovin

2 Kommentare zu “(TAG) BookBurger

  1. Schööön das du hier mitgemacht hast =)

    LG Sheena

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


6 − = eins

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>